Fotografieren im Regen Teil 1

 

<span style=“color: #808000;“><b>Kennt ihr schon mein Video „Fotografieren im Regen Teil1″?</b></span>
<p style=“text-align: justify;“><span style=“color: #808000;“>In diesem Video zeige ich euch, wie man coole Fotos mit tollen Bokeh Effekten macht. Auch als Hintergrund für ´s composing eignen sich die Bilder sehr gut. Es wird auf jeden Fall noch das ein oder andere Video hierzu geben, in denen ich andere Objektive ausprobieren werde, wie zum Beispiel mein 15-85mm von Canon, damit ich etwas zoomen kann. Mein Ziel ist es so nah wie möglich an den Tropfen ran zu gehen bzw. zu zoomen. In diesem #vlog habe ich mein aktuelles *immerdrauf* Objektiv benutzt: die 50mm 1.8 STM. Trotz des lichtstarken Objektives, war es schwierig mit der Lichtsituation klar zu kommen, dennoch sind die Bilder schön geworden. Der einzige Nachteil war, dass ich nicht all zu nah ran gehen konnte. Zoomen konnte ich auch nicht, da ich eine Festbrennweite benutzt habe. Bevor ich solche Projekte anfange, mache ich mir ein paar Gedanken wie das Bild später aussehen soll und auch damit ich nicht zu viel Equipment mit mir rum schleppe. Ich will jetzt an dieser Stelle nicht all zu viel verraten, schaut euch einfach mein Video an 🙂 Was ich an dem Tag an Equipment mit nahm, habe ich auf einer Liste festgehalten, was ihr in der Videobeschreibung finden werdet. Viel spass!</span></p>

Follow me

Ardalan Paymardi

Hi, ich bin Autor und Gründer von Paymardi Pictures.
Follow me

Letzte Artikel von Ardalan Paymardi (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.