Sarah & Andy - Mein erstes Getting Ready

Eine Stunde früher vor Ort, so starte ich immer in den Tag; Früher da zu sein als das Brautpaar. Und es hörte nicht auf zu regnen an diesem Tag. Spontan, also ca 2 Wochen vorher, schlug ich vor das Getting Ready auch noch zu machen. Die Braut war einverstanden und so wartete ich im Friseursalon auf sie. Als sie kam ging es auch schon gleich los. Mein erstes Getting Ready. Ich war unglaublich nervös, das konnte ich aber nicht zeigen, den die Braut war es auch und wenn ich schöne Momente festhalten will, muss ich zu 100% Professionalität und Selbstbewusstsein ausstrahlen, damit die Braut sich wohlfühlt. Denn schliesslich begleite ich das Brautpaar und hier speziell die Braut in sehr intimen Momente und hier ist definitiv kein Raum für Unsicherheit und Nervosität.

So redete ich mir ein wie toll ich bin und sprang einfach mal in das kalte Wasser 🙂 und das wurde auch gleich mit wunderschönen Aufnahmen belohnt, dem nicht genug kam auch schon nach kurzer Zeit die Sonne raus. Es war nicht nur mein erstes Getting Ready sondern auch gleich mein erster Frist Look. Das sind zum Beispiel Momente, wo man die Emotion in einem Video besser festhalten kann als auf einem Foto. Und da ich so schnell hin und her wechseln kann, hab ich einfach beides gemacht. Nach dem wir in einem Dörfchen das so aussah als wäre man an einem Urlaubsort, tolle Fotos gemacht haben, gaben sich die beiden in einem wunderschönen Saal der zum Standesamt umdekoriert wurde, das „Ja-Wort“. Den restlichen Tag könnt ihr euch hier anschauen.

Viel spass dabei

« 1 von 3 »
Follow me

Ardalan Paymardi

Hi, ich bin Autor und Gründer von Paymardi Pictures.
Follow me

Letzte Artikel von Ardalan Paymardi (Alle anzeigen)

Copyright © 2018 Paymardi Pictures - All Rights Reserved ┃ DatenschutzbelehrungAGB

error: Content is protected !!